fbpx

„Den Kopf über Wasser halten können“, sagt Katja Kerschgens, meine Schattenspringerin, dafür sei sie dankbar. Seit 25 Jahren weiß sie von Ihrer Krankheit und sitzt mittlerweile im Rollstuhl, doch das bestimmt weder unser Interview noch ihr Leben. Mit viel Energie und Humor meistert sie ihren Alltag und gibt anderen Menschen viel mit. Im Tipp der Woche hörst Du: Teil 2 – wie Deine Träume realistischer werden können. Checkliste: https://bit.ly/2WlmOvf